ME

Start

Geschichte

Speisen & Getränke

Aktuelles

Kontakt

previous arrow
next arrow
Slider

Ankommen – Wohlfühlen – Daheim

„Sitz ich bei vollem Pokale
Kredenzt von lieber Hand,
Dann kann ich wachend träumen
Wie einst im Märchenland.“

Dies ein Ausschnitt aus einem alten Gedicht über die Ratsschänke.

 Ob bei Kaffee und Kuchen, einem deftigen Wanderteller, einem Glas Moselwein …, wir möchten dass Sie dabei umgeben von kleinen Sehenswürdigkeiten, ein wenig träumen dürfen!

Geschichte

Alte Ratsschänke Anno 1674

Das unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhaus wurde 1674 ursprünglich als Pfarrhaus erbaut.

Auf einer alten Postkarte aus dem Jahr 1926 ist folgendes zu lesen:

„ Ältestes Weinhaus, schönstes der wenigen Alt-Trabener Fachwerkhäuser, das der grosse Brand 1879 verschont hat. Besitzer: Rudolf Schmidt, Ratsweinhandlung.“

Aus dem Weinhandel entwickelte sich dann eine Gaststätte.
Dazu gehörte auch der traditionelle Festsaal der Stadtschröter (Weinküfer).
2010 wurde der Betrieb leider eingestellt, und der beliebte Treffpunkt fehlte vorübergehend.

Die „neue“ Alte Ratsschänke ist seit November 2019 wieder in Betrieb!

Umbau & Wiedereröffnung

Ein verträumtes Jugendstilhaus im Schweizerischen Oberaargauer Städtchen Wiedlisbach brachte Elisabeth Känzig Schlup auf die Idee, mit einem stilvoll eingerichteten Kaffeehaus eine kleine Kulturinsel in dieser lauten Welt zu schaffen.

Nach der Renovation mit vielen Eigenleistungen dieses denkmalgeschützten Objekts wurde das „QueSera Kunstkaffeehaus“ ab Januar 2012 mit seinem antik verspielten Ambiente rasch zum beliebten Treffpunkt und überregionalen Ausflugsziel.

Trotz „rund um die Uhr-Präsenz“ im gutlaufenden Lokal, wurde parallel dazu an der weiteren Zukunft des QueSera’s gearbeitet. So fand das gelungene Konzept im Westschweizer Städtchen Murten erfolgreich seine Fortsetzung. Allerdings nicht so ganz mit dem passenden Gebäude, und so suchte das Wirtepaar nach einer neuen Herausforderung, und wurde im Nachbarland fündig: Die Alte Ratsschänke!

Nach längerer Umbau- und Renovationszeit konnte die Alte Ratsschänke als Kaffeehaus Alte Ratsschänke im November 2019 wieder eröffnet werden.

Für die Einwohner und Besucher des Moselstädtchens Traben-Trarbach steht das Restaurant Alte Ratsschänke für erlebte Geschichte, Kultur und Gastlichkeit.

Speisen & Getränke

Wir verwöhnen Sie ganztags mit hausgemachten Dessertspezialitäten und kleinen Menüs:

Serviert wird mit antikem Geschirr und außergewöhnlichen Designer-Teekännchen.

Früchtekuchen und Törtchen, Eis

Cheesecakes und Brownies

Meringues mit Eis & Sahne

Vermicelles (Edelkastanienpüree):
Leckere Varianten mit Eis und Sahne

Apfel im Schlafrock

Täglich auch kleine deftige Speisen wie
Hackbraten, Fleischkäse oder Schweineschinken
mit hausgemachtem Kartoffelsalat
oder ein Wanderteller

Weine aus Traben-Trarbach u. Region

Das Fonduestübchen ist eröffnet:
Schweizer Käsefondue Mi – Sa ab 18.30 Uhr
(Voranmeldung)

Frühstück Sa + So ab 09.00 Uhr

Brunch Sa + So ab 09.00 Uhr
(Brunch nur mit Voranmeldung)

Genaueres entnehmen Sie unserer Karte
(Ergänzungen und Änderungen vorbehalten),
oder rufen Sie uns an!

Das verspielte Ambiente ist ist eine kleine Zeitinsel, die zum Entspannen einlädt. Die Möblierung ist echt antik, ebenso die bemalten Toiletten. Ein kleines lebendes Museum!

News & Aktuelles

Schweizer Käsefondue

Projekt Herbst/Winter 2020

In der ersten Etage, wo im 17. Jahrhundert die Stadtältesten Rat hielten, können die Gäste ein echtes Schweizer Käsefondue geniessen. Geeignet auch für grössere Gruppen.

Neue Ferienwohnung

Projekt Herbst/Winter 2020

Ebenso soll bis Ende Jahr die Ferienwohnung fertiggestellt sein. Ein zweistöckiges rustikales Ambiente, geeignet auch für Familien.

Besuchen Sie uns

Herbst / Winter – Öffnungszeiten

Mittwoch – Freitag 11.00-18.00 Uhr

Samstag und Sonntag 09.00-18.00 Uhr

Fonduestübchen Mittwoch – Samstag 18.30-22.00 Uhr

Kontakt

Adresse

Kirchstraße 19
56841 Traben-Trarbach

captcha